Richtig Waschen

Wir haben unsere Produkte mit geruchsabweisenden Materialien ausgestattet.  Das bedeutet, selbst wenn du schwitzt, kannst du sie einfach nach Gebrauch trocknen lassen, anstatt zu oft zu waschen.  Das spart Zeit und bis zu 70% Strom. 

Die Temperatur auf dem Pflegeetikett ist nicht die empfohlene, sondern die maximale Waschtemperatur.  Damit du dich lange an deinem Produkt erfreuen kannst, empfehlen wir, kalt zu waschen und ein ökologisches Feinwaschmittel zu benutzen.

Mehr zu Pflege erfahren

Für ein langes leben

Um die schöne Form zu bewahren, solltest du dein BESONNEN Bustier oder deine Leggings ohne Weichspüler waschen, denn der zerstört die elastischen Fasern im Gewebe.  Wir verzichten generell auf Weichspüler, denn der steht wegen seiner gesundheitlich und ökologisch bedenklichen Inhaltsstoffe in der Kritik. 

Nach dem Waschen kannst du dein Produkt einfach glatt ziehen und lufttrocknen lassen.  Das erleichtert dir das Bügeln und schont das Klima.. Gönn deinen Leggings auch ab und zu mal eine Waschpause. So blieben sie länger schön und das Elastan im Gewebe kann vollständig trocknen. 

Tipps & Tricks

Wäsche sollte zum Waschen nach Empfindlichkeit und Farben vorsortieren werden.  Um Pilling und Löcher zu verhindern, drehe deine Wäsche am besten nach innen und schließe alle Reißverschlüsse. 

Für weiße Lieblingsstücke funktioniert Natron als natürlicher Aufheller. Einfach vorher darin einweichen oder direkt zum Waschen in die Maschine geben. 

Waschbeutel schützen die Fasern. Der Guppy Friend kann sogar noch mehr. Er sorgt dafür, dass weniger Mikropartikel beim Waschen ins Abwasser abgehen.  Denn er reduziert Faserbrüche beim Waschen und schützt deine Kleidung vor schneller Abnutzung.

GUPPYFRIEND